WILLKOMMEN

bei ClaudiaViethPercussions

„Jeder Mensch wird mit einem ausgeprägten Sinn für Melodie und Rhythmus geboren, es gilt nur, diesen auch zu wecken!“

(Nippy Noya, weltbekannter Percussionist)

In jedem einzelnen Trommler diesen Rhythmus zu wecken habe ich mir zur Aufgabe gemacht.

Durch Trommeln spürt man sich selbst, erfährt sich und seine Umwelt neu. Die afrikanischen Trommeln im speziellen üben durch ihre Ursprünglichkeit einen faszinierenden Reiz auf uns Europäer aus: Sie ergeben in der Gruppe ein schönes Klangspektrum und bestechen durch ihre Vielfalt.

Das Kursangebot ist speziell auf Gruppen zugeschnitten, da Trommeln nur in der Gruppe richtig Spaß macht. Sich aufeinander einzulassen und gemeinsam zu erleben sind Erfahrungen, die der Einzelne im Alltag immer weniger macht. Beim mehrstimmigen Trommeln nimmt man durch andere Medien als die Sprache Kontakt miteinander auf: Hier geht es um Hören, Fühlen und Sehen … und nicht zu vergessen um den Spaß am schnellen Vorankommen! Gerade afrikanische Rhythmen bieten sich durch ihre Handsätze an Anfänger zu motivieren, aber auch in der mehrstimmigen Besetzung und im Solospiel Fortgeschrittene zu fordern.

Mein Unterricht vermittelt neben den fachlichen Kenntnissen im afrikanischen Trommeln viele Informationen zum Ursprung der afrikanischen Festmusik, zur Herkunft und Bedeutung der Rhythmen und den Gesetzmäßigkeiten dieser speziellen Festmusik.

Unterrichtet wird an der Djembé, den Basstrommeln und diversen Smallpercussions. Methodisch kommen alle Lernmöglichkeiten zum Einsatz über die wir verfügen: Hören, Sprechen, Klatschen, Laufen, Tanzen, Nachahmen usw. Notenkenntnisse sind hierbei nicht erforderlich! Und der Spaß an allem darf natürlich nicht zu kurz kommen.